Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Marathon

Die Berliner Luft spornt Peter Herzog an

Peter Herzog und Berlin - das passt. Mit der deutschen Hauptstadt verbindet der Pinzgauer einige seiner besten sportlichen Erinnerungen. 2017 lief er dort persönliche Bestzeit, 2018 wurde er EM-Achter und holte Teambronze mit Österreich.

Berlin vor einem Jahr: Peter Herzog lief sensationell zu EM-Platz acht.  SN/GEPA pictures
Berlin vor einem Jahr: Peter Herzog lief sensationell zu EM-Platz acht.

"Berlin ist immer ein gutes Pflaster für mich", sagt der 32-Jährige. Nicht nur deshalb ist er auch mehr als zuversichtlich für seinen Start beim Berlin-Marathon am Sonntag. Sein Fernziel ist Olympia 2020 in Tokio, dafür kann er sich über die Weltrangliste oder mit einer Zeit von unter 2:11:30 qualifizieren.

Herzogs Vorfreude auf Berlin basiert auch auf seinen jüngsten Trainingsleistungen: "Ich habe über den Sommer gut gearbeitet. Und die Halbmarathonmeisterschaft in Kärnten war überhaupt eine meiner besten Leistungen." Am Wörthersee legte der Union-Salzburg-Athlet vor drei Wochen auf einer schweren Strecke 1:03:53 auf den Asphalt, nur 30 Sekunden über seiner Bestmarke.

Die persönliche Bestzeit im Marathon von 2:15:29 zu unterbieten traut er sich für Sonntag zu: "Mein Selbstbewusstsein ist ein ganz anderes als noch im Frühjahr, ich werde definitiv keinen Sicherheitslauf machen." Die hohe Dichte von guten Läufern in seinem Bereich will Herzog auch für sich nutzen. Ob sogar das Olympialimit drin ist? "Da müsste ich 105 bis 108 Prozent bringen."

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.09.2020 um 12:45 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/marathon-die-berliner-luft-spornt-peter-herzog-an-76779826

Kommentare

Schlagzeilen