Regionalsport

Marathon: Frauen laufen besser und entspannter

Früher unerwünscht, heute die am stärksten wachsende Zielgruppe: Auch der Salzburg Marathon wird immer weiblicher.

Marathonpionierin Kathrine Switzer hat es mittlerweile zur Werbeikone gebracht. 55 Jahre nachdem sie beim Boston Marathon nur "undercover" mitlaufen konnte (und von ihren Begleitern vor einem rabiaten Rennleiter geschützt werden musste), sind Frauen als Teilnehmerinnen beim Marathon selbstverständlich.

Beim Salzburg Marathon am Sonntag (Start 9 Uhr) wird fast ein Viertel der Teilnehmer auf der 42,195-Kilometer-Distanz weiblich sein. Als der Bewerb 2004 erstmals stattfand, waren es noch rund zwölf Prozent. Je kürzer die Distanzen bei den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 01:11 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/marathon-frauen-laufen-besser-und-entspannter-121224271