Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Mountainbike

Ein Sieg mit Zittern für Vali Höll

Auch beim Weltcup in Vallnord (Andorra) hatte Downhillerin Vali Höll bei den Juniorinnen wieder klar die Nase vorn. Die schwierige Strecke nötigte der Saalbacherin aber Respekt ab.

Valentina Höll.  SN/moritz ablinger
Valentina Höll.

Titelverteidigerin Höll siegte beim vierten Saisonrennen zum dritten Mal, diesmal mit zwölf Sekunden Vorsprung auf Anna Newkirk (USA). Auf dem schwierigen Parcours in Andorra bereitete Höll eine besonders schwierige "Zitterpassage" Kopfzerbrechen. Damit nicht genug, stürzte sie beim Einfahren und fiel dabei auf ihre bereits lädierte Schulter. "Ein Gefühl, als ob ich von einem Laster angefahren worden wäre", schrieb sie auf Instagram.

Nächste Weltcupstation ist bereits am kommenden Wochenende Les Gets in Frankreich.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.08.2019 um 06:50 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/mountainbike-ein-sieg-mit-zittern-fuer-vali-hoell-73088074

Schlagzeilen