Mountainbike

Junioren-Weltmeisterin Höll zurück auf der Piste

Nach erfolgreichem Abschluss der Matura zeigt die Mountainbikerin aus Saalbach gemeinsam mit YouTube-Star Fabio Wibmer ihr Können.

Eigentlich hätte Mountainbike-Toptalent Valentina Höll am 7. Juni bereits das dritte Weltcup-Rennen der Saison bestreiten sollen, aufgrund der Coronakrise wurde der Start der neuen Weltcupsaison mit der Heim-WM in Leogang als großem Highlight aber in den September verschoben. Für die 18-jährige Saalbacherin hatte die Verschiebung der Saison aber auch einen durchaus positiven Effekt. Denn so konnte sie sich voll und ganz auf die - mittlerweile erfolgreich abgeschlossene - Matura konzentrieren und hat jetzt nach dem Lernstress noch genug Zeit, sich auf die Weltcupsaison und die Heim-WM vorzubereiten.

"Besser als Weihnachten und Ostern zusammen"

Mittlerweile sind die Mountainbike-Strecken vor ihrer Haustüre wieder geöffnet. Sehr zur Freude von Vali Höll. "Wenn in Saalbach und Leogang die Sommersaison startet, ist das besser als Weihnachten und Ostern zusammen für mich. Denn das heißt, dass ich statt im Fitnessstudio wieder auf den Trails vor meiner Haustür trainieren kann", erläutert die Junioren-Weltmeisterin im Downhill.

Action auf gegenüberliegenden Bergen

Gemeinsam mit dem Osttiroler Fabio Wibmer, der im Lockdown mit seiner eigenen Interpretation des "Home Office" einen weltweiten viralen Erfolg gefeiert hat, hat sie zur Feier der Saisoneröffnung das Video "Back in the Game" gedreht. Dabei zeigen die beiden Athleten auf zwei gegenüberliegenden Bergen eindrucksvoll ihr Können: Vali Höll auf der X-Line (der technisch anspruchsvollen Downhill-Strecke am Schattberg), Wibmer am Panorama-Trail gegenüber am Kohlmais. "Die X-Line ist neben der WM-Strecke in Leogang perfekt, denn hier kann ich meine Technik und gleichzeitig meine Ausdauer verbessern", freut sich Höll über die Wiedereröffnung der Strecke.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 08:53 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/mountainbike-junioren-weltmeisterin-hoell-zurueck-auf-der-piste-88919233

Gnadenhof als gemeinsamerLebenstraum

Gnadenhof als gemeinsamerLebenstraum

Als Nadine Langmeier klein war, brachte sie es auf 72 Tiere im und ums Elternhaus. Nun wollen sie und ihr Partner die Tierliebe beruflich ausleben.

Kommentare

Schlagzeilen