Regionalsport

Nach Cuphighlight in die 2. Liga?

Alexander Schriebl könnte Seekirchen noch am Wochenende verlassen.

Seekirchen-Trainer Alexander Schriebl ist beim Zweitligisten Horn ein heißes Thema.  SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Seekirchen-Trainer Alexander Schriebl ist beim Zweitligisten Horn ein heißes Thema.

Die 0:7-Niederlage in der 2. Runde des ÖFB-Cups am Samstag gegen Altach könnte die letzte Partie von Alexander Schriebl als Seekirchen-Trainer gewesen sein. Der Fußball-Zweitligist Horn will den 42-jährigen Ex-Profi nach Niederösterreich locken. "Es haben schon einige Gespräche stattgefunden und ich erwarte in den nächsten Tagen eine Entscheidung", erklärt Schriebl, der bei den Horn-Verantwortlichen einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat.

Seekirchen-Vorstand gab das Okay

"Der Verein will sich aber noch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 02:11 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/nach-cuphighlight-in-die-2-liga-94315366