Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Regionalsport

Nächster Pongauer verlässt Bischofshofen

Mit Tormann Fritz Kühleitner verliert das abgeschlagene Schlusslicht der Regionalliga Salzburg die letzte Identitätsfigur.

Fritz Kühleitner verlässt Bischofshofen.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Fritz Kühleitner verlässt Bischofshofen.

Fünf Jahre hütete Fritz Kühleitner das Tor beim SK Bischofshofen, führte die Mannschaft zum Meistertitel in der Salzburger Liga und stieg sogar zum Kapitän auf. Nach 147 Einsätzen ist die Zeit bei den Pongauern für den talentierten Goalie nun aber beendet. "Ich habe mich beruflich verändert und kann den Trainingsumfang eines Regionalligisten in Zukunft nicht mehr bewältigen. Deswegen habe ich mich vor Kurzem mit dem Verein auf eine Vertragsauflösung geeinigt", erklärt der 26-Jährige, der zuletzt wegen einer Miniskusverletzung zwei Monate außer Gefecht war: "Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut und ich halte mich privat fit."

Seine Fußballschuhe will der Pongauer, trotz seiner neuen beruflichen Herausforderung, noch nicht an den Nagel hängen. "Ich werde weiterspielen und warte auf ein passendes Angebot."

Mit Kühleitner verliert Bischofshofen, das am Donnerstag (19.30 Uhr) zu Hause auf den Tabellenzweiten Saalfelden trifft, seine letzte Identitätsfigur. Bereits im Sommer hat Johann Höllwart den Verein Richtung St. Johann verlassen, vor Kurzem hat sich Simon Schilchegger verabschiedet. Somit bleibt nur noch Kühleitner-Ersatz Stefan Katstaller als waschechter Pongauer übrig. Auf BSK-Macher Patrick Reiter, der trotz vieler Turbulenzen in den vergangenen Jahren weiterhin von seinem BSK-Projekt überzeugt ist, wartet im Winter nun viel Arbeit. Der Ex-Judoka muss nicht nur einen neuen Trainer finden, sondern auch die schmerzhaften Abgänge kompensieren. Laut SN-Informationen will Reiter sein Team mit mindestens drei Profi-Kickern aus dem Ausland verstärken.

Aufgerufen am 21.11.2019 um 10:56 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/naechster-pongauer-verlaesst-bischofshofen-78482632

Kommentare

Schlagzeilen