Regionalsport

Neuer Zweiter: TTC Kuchl gewinnt Verfolgerduell

Die Tennengauer überholten Oberwart mit einem 4:2-Erfolg. Adrian Dillon glänzte mit zwei Einzelsiegen.

Adrian Dillon war nicht zu bezwingen. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Adrian Dillon war nicht zu bezwingen.

Der Start in die Rückrunde des Unteren Play-offs der 1. Tischtennis-Bundesliga ist dem TTC Kuchl am Samstag geglückt. Die Tennengauer schlugen im Duell Zweiter gegen Dritter Oberwart mit 4:2 und zogen damit in der Tabelle an den Burgenländern vorbei. Anders als beim 3:3 im Hinspiel, als Kuchl nach einem 1:3 Rückstand noch das Remis gerettet hatte, legten diesmal die Salzburger vor.

Adrian Dillon fixierte den sechsten Saisonsieg

Mate Moricz (3:0 gegen Michael Seper), Adrian Dillon (3:2 gegen Martin Storf) und Thomas Ziller (3:0 gegen Andre Kases) stellten mit Einzelsiegen auf 3:0. Weil Kuchls Legionär Moricz danach weder im Doppel mit Youngster Ziller (0:3 gegen Storf/Kases) noch im zweiten Einzel (0:3 gegen Storf) den Sack zumachen konnte und damit auch den ersten Platz in der Einzelrangliste der Liga einbüßte, blieb das Spiel bis zum Schluss spannend. Doch Dillon war auch von Seper nicht zu biegen und fixierte in vier Sätzen Kuchls sechsten Saisonsieg. In zwei Wochen wartet das Duell beim Tabellenfünften Biesenfeld.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:44 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/neuer-zweiter-ttc-kuchl-gewinnt-verfolgerduell-115182907

Kommentare

Schlagzeilen