Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Orientierungslauf

Robert Merl: Vom Nachbarwald in die Champions League

Der Henndorfer Orientierungsläufer bereitet sich in Skandinavien auf die Weltmeisterschaft im August vor.

Grast Skandinavien ab: Robert Merl SN/privat
Grast Skandinavien ab: Robert Merl

Die Vorbereitung von Orientierungsläufer Robert Merl läuft weiter auf Hochtouren: Zuletzt trainierte der Henndorfer zehn Tage lang in Halden, Norwegen, wo im August mit der Weltmeisterschaft der Saisonhöhepunkt ansteht. "Allerdings im Nachbarwald. Direkt ins WM-Gebiet durften wir natürlich nicht. Aber auch dort konnte ich mich sehr gut auf den sumpfigen Untergrund einstellen", sagt der Heeressportler, der sein Pensum in Norwegen nach anfänglichen Problemen mit der Achillessehne voll durchziehen konnte.

In der kommenden Woche geht es für Merl erneut nach Skandinavien. Für seinen finnischen Verein nimmt er in der Nacht vom 27. auf den 28. April am Staffelbewerb Tiomila in Schweden teil. "Das ist die Champions League für Orientierungsläufer", betont Merl. Rund 300 Staffeln sind am Start. "Wir zählen wohl zu den besten 20 Teams."

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.05.2019 um 11:16 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/orientierungslauf-robert-merl-vom-nachbarwald-in-die-champions-league-68968303

Schlagzeilen