Pferdesport

Diana Porsche ritt zwei Mal aufs Podest

Salzburger Dressurreiterin wurde in Ungarn Dritte im Internationalen Grand Prix sowie im Grand Prix Special.

Diana Porsche und ihre Pferd Di Sandro Old zeigten in Ungarn starke Leistungen. SN/bildsymphonie
Diana Porsche und ihre Pferd Di Sandro Old zeigten in Ungarn starke Leistungen.

Nachdem sie zuletzt beim traditionellen Osterturnier in Wiener Neustadt die U25-Wertung klar beherrscht hatte, hat Diana Porsche auch beim CDI3*-Turnier im ungarischen Pilisjászfalu ihr Talent eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei ihrem Debüt im Internationalen Grand Prix erhielt die 23-jährige Salzburgerin am Freitag 68,609 Prozentpunkten, was ihr Platz drei und die Qualifikation für den Grand Prix Special am Tag darauf bescherte. Dort reichten ihr auf Di Sandro Old 67,362 Prozentpunkte, um erneut als Dritte am Podest zu landen.

"Mir sind heute beim Einerwechsel insgesamt zwei Fehler unterlaufen", gestand Porsche nach dem Grand Prix Special. "Dennoch bin ich über die gezeigte Leistung sehr, sehr glücklich. Schließlich markiert dieser Bewerb mein Debüt in dieser äußerst schwierigen Disziplin. Ich freue mich, dass wir auf Anhieb Dritte geworden sind."

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.10.2021 um 06:05 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/pferdesport-diana-porsche-ritt-zwei-mal-aufs-podest-69765745

Schlagzeilen