Regionalsport

Pongau-Teams kritisieren Eisbullen

Bischofshofen und St. Johann sind über das Verhalten von Red Bull verärgert.

BSK-Kicker Simon Krizak (l.) erzielte im Derby gegen St. Johann den Ausgleich.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
BSK-Kicker Simon Krizak (l.) erzielte im Derby gegen St. Johann den Ausgleich.

Was sich viele Verantwortliche der Regionalliga Salzburg denken, sprachen Bischofshofen-Macher Patrick Reiter und St. Johanns Trainer Ernst Lottermoser nach dem 1:1 im Pongau-Derby offen aus. "Warum muss ein Nachwuchsteam der Eishockey-Sektion von Red Bull zwei Spiele in einem Hochrisikoland absolvieren? Das verstehe ich nicht", betont Lottermoser und ergänzt: "In Zeiten wie diesen darf man so ein Risiko nicht eingehen. Ich hoffe Red Bull ist sich bewusst, welchen Schaden sie mit der Reise nach Tschechien angerichtet haben." Auch Reiter ärgert sich über das Coronacluster bei den Eisbullen: "Durch eine fatale Entscheidung leidet der komplette Amateursport. Es war fahrlässig mit einer Nachwuchsmannschaft nach Tschechien zu reisen."

Auch das Pongau-Derby hätte am Samstag abgesagt werden können. Ein St. Johanner Kicker befindet sich seit Mittwoch in Quarantäne, weil er zu einem Coronainfizierten in Bad Hofgastein Kontakt hatte. "Gott sei Dank wurde mein Spieler negativ getestet. Eine Absage wäre möglich gewesen, aber beide Vereine wollten spielen und damit auch ein Zeichen setzen. Von den Behörden hatten wir kein Verbot", sagt Lottermoser, dessen Mannschaft nach drei Pleiten in Serie wieder punkten konnte. "In der ersten Halbzeit waren wir besser und haben verdient geführt. Im zweiten Spielabschnitt war Bischofshofen stärker. Letztendlich sind wir nach den zuletzt schlechten Ergebnissen zufrieden mit dem Unentschieden", analysiert St. Johanns Coach.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.11.2020 um 03:21 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/pongau-teams-kritisieren-eisbullen-93089158

Kommentare

Schlagzeilen