Regionalsport

Präsident Claus Salzmann: "Ohne Stadion wird es schwer für die Austria"

Nachdem ein Stadionneubau in der Stadt unrealistisch ist, blickt Austria-Präsident Claus Salzmann wenig optimistisch in die Zukunft.

Präsident Claus Salzmann wird mit der Austria wohl auch in den kommenden Jahren in Maxglan spielen müssen.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Präsident Claus Salzmann wird mit der Austria wohl auch in den kommenden Jahren in Maxglan spielen müssen.

Für viel Diskussionsstoff sorgte Anfang der Woche das dritte Stadionprojekt des Fußball-Regionalligisten Austria Salzburg. Die Violetten nahmen mit dem bayerischen Gönner Max Aicher die Postsportanlage für Wohnungen und ein Grundstück neben dem Flughafen (Kröbenfeldstraße) für ein neues Stadion ins Visier. Der Plan: Aicher wollte ein gleich großes Grundstück in Freilassing mit den Flächen in der Stadt tauschen. Geht es nach Aicher, dann sollte die Post ihr neues Logistikzentrum in Bayern errichten. Bereits am Montagvormittag kam von der Post aber eine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.08.2022 um 10:01 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/praesident-claus-salzmann-ohne-stadion-wird-es-schwer-fuer-die-austria-125122387