Regionalsport

PSV-Damen glauben an Sensation

Zuschauer in Rif sollen im Viertelfinale gegen Tiroler Titelanwärter beflügeln.

Ann Richards und Co. fordern den VC Tirol. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Ann Richards und Co. fordern den VC Tirol.

Als klare Außenseiterinnen gehen die Volleyballerinnen der PSVBG Salzburg ins Viertelfinale der 1. Bundesliga. Das nach dem Grunddurchgang siebtplatzierte Team von Cheftrainer Ulrich Sernow empfängt zum Play-off-Auftakt am Samstag (20 Uhr) in Rif den Tabellenzweiten VC Tirol. "Mit dem Play-off-Einzug haben wir unser erstes Saisonziel erreicht. Wir sind zwar nicht Favorit, die Spielerinnen haben sich aber eingeschworen. Die Krankheiten und Verletzungen der vergangenen sechs Monate sind vergessen", sagt Sernow.

Fünf der 18 Saisonspiele haben die Salzburgerinnen gewonnen. Gegen die Titelanwärterinnen aus Innsbruck gelang in zwei Versuchen kein Satzgewinn. Nun muss man das Spitzenteam, das sich vor den Play-offs mit zwei US-Amerikanerinnen verstärkt hat, zwei Mal binnen einer Woche bezwingen, um ins Halbfinale aufzusteigen. "Auch im Volleyball gibt es immer wieder Überraschungen. Daran wollen wir glauben und ein tolles Volleyballspiel zeigen", sagt Salzburgs erfahrener Coach.

Die Hoffnung befeuert, dass dank der Lockerungen der Coronamaßnahmen ab Samstag in Rif keine Zuschauerbeschränkungen mehr gelten. "Die Unterstützung jedes Volleyballfans in der Halle wäre sehr wichtig für die Mädels, um über sich hinauszuwachsen", betont Ulrich Sernow. Seine Tochter, die PSV-Kapitänin Lisa Sernow, stimmt zu. "Wir haben nichts zu verlieren und werden versuchen, möglichst locker aufzuspielen. Wir müssen Ruhe bewahren und ständig Druck ausüben. Dazu brauchen wir Selbstvertrauen, einen 100-prozentigen Fokus auf das Spiel und alle Fans in der Halle, die uns vorantreiben und unterstützen", sagt die Mittelblockerin.

In der 2. Bundesliga gastieren am Samstag die PSV-Herren in Waidhofen/Ybbs (19 Uhr) und Seekirchens Damen bei Tabellenführer Purgstall (11).

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.05.2022 um 04:11 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/psv-damen-glauben-an-sensation-117958297

Kommentare

Schlagzeilen