Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Rallycross

Neubauer feiert bei seinem Project-E-Debüt ersten Sieg

Der Lungauer Rallye-Pilot Hermann Neubauer startete am Samstag bei der Rallycross-WM in Schweden und gewann in der Project-E-Serie gleich den zweiten Qualifikationslauf.

Hermann Neubauer hat sich schnell an seinen Project-E-Boliden gewöhnt. SN/hermann neubauer
Hermann Neubauer hat sich schnell an seinen Project-E-Boliden gewöhnt.

Erst am Donnerstag hatte der zweifache Rallye-Staatsmeister Hermann Neubauer erstmals die Gelegenheit gehabt, ein Rallycross-Auto der neuen Project-E-Serie zu testen. Am Samstag stand er mit dem Elektro-Boliden bereits bei der Rallycross-WM Höljes (Schweden) am Start. Im ersten Qualifikationslauf musste sich der Lungauer noch an das Gefährt und die Rallycross-Regeln gewöhnen. Zudem leistete er sich einen Kontakt mit dem Wagen von US-Fahrer Ken Block, der ihn letztlich auf den dritten und letzten Platz zurückwarf.
Im zweiten Lauf zeigte Neubauer dann aber, wie schnell er als Debütant dazulernt, und gewann mit fast sechs Sekunden Vorsprung auf Block, der in der Zwischenwertung nun drei Punkte vor dem Salzburger führt. In zwei weiteren Qualifikationsläufen und dem Finale hat Neubauer am Sonntag weitere Chancen, sich zu verbessern, und seine Klasse auf internationaler Ebene unter Beweis zu stellen.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.10.2020 um 09:35 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/rallycross-neubauer-feiert-bei-seinem-project-e-debuet-ersten-sieg-91837918

Kommentare

Schlagzeilen