Regionalliga Salzburg

Austria Salzburg feiert gegen Seekirchen den nächsten Zu-null-Sieg

Marco Hödl traf beim 3:0-Heimerfolg in der Regionalliga Salzburg erneut doppelt. Grünau ließ gegen Saalfelden Punkte liegen.

Austria Salzburg bejubelte den dritten Sieg in Folge. SN/fmt pictures
Austria Salzburg bejubelte den dritten Sieg in Folge.

Austria Salzburg hat auch in seinem dritten Saisonspiel in der Regionalliga Salzburg kein Gegentor zugelassen und führt die Tabelle nach einem 3:0-Heimerfolg über Seekirchen unangefochten an. Wie schon im ersten Heimspiel gegen den SAK traf erneut Marco Hödl doppelt. Das 1:0 erzielte er mit einem überlegten Schuss, das 3:0 nach Flanke von Melvis Memic per Kopf. Dazwischen traf Matthias Theiner nach einer Ecke.

Keinen Sieger gab es in Grünau. Zwar ging das Heimteam durch Christian Schnöll schon nach zehn Minuten in Führung. Da Silva gelang jedoch der Ausgleich für die Gäste vom FC Pinzgau (65.). Nach Gelb-Rot für Saalfeldens Lukas Moosmann kurz vor Schluss drängte Grünau noch einmal auf den Sieg. Gästekeeper Kilian Schröcker ließ aber keinen weiteren Treffer mehr zu.

Nicht ausgetragen werden konnte das Derby zwischen St. Johann und den Gästen aus Bischofshofen. Zu starker Regen verhinderte den Anpfiff.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.09.2021 um 05:00 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/regionalliga-salzburg-austria-salzburg-feiert-gegen-seekirchen-den-naechsten-zu-null-sieg-107385847

Kommentare

Schlagzeilen