Regionalsport

Regionalliga Salzburg: Kuchl zeigt Saalfelden klar die Grenzen auf

Die Helmlinger-Elf siegte am Freitag gegen die ambitionierten Pinzgauer verdient mit 2:0. Auch Grödig und Seekirchen konnten Erfolge bejubeln.

Matthias Seidl schoss Kuchl per Doppelpack zum Sieg. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Matthias Seidl schoss Kuchl per Doppelpack zum Sieg.

Trotz des starken Saisonstarts wollte Kuchl-Trainer Mario Helmlinger zuletzt nichts von einer möglichen Qualifikation für die überregionale Westliga wissen. Nach der überragenden Vorstellung beim 2:0-Sieg gegen Saalfelden ließ sich aber sogar der Schweizer zu einem klaren Statement hinreißen: "Freiwillig werden wir uns von den ersten beiden Plätzen nicht verdrängen lassen. Es sind noch viele Spiele zu absolvieren, aber mit solchen Leistungen können wir jedem Gegner Probleme bereiten."

Saalfelden hatte in Kuchl zwar viel Ballbesitz, die klar besseren Chancen fand aber Kuchl vor. Nach einer Viertelstunde behielt Matthias Seidl nach einem Zuspiel von Christoph Hübl die Nerven und schob zum 1:0 ein. Danach vergaben Matthias Seidl, Hübl und Alexander Hofer gleich mehrere Topchancen, Saalfelden blieb nur wegen seines starken Goalies Henrik Regitnig im Spiel. Als auch der noch patzte, war der Abend von Saalfeldens Startrainer Christian Ziege endgültig gelaufen: Einen indirekten Freistoß verwandelte Matthias Seidl ins Tormanneck.

"Ich bin beeindruckt von meiner Mannschaft. Nur die Chancenauswertung muss besser werden", betont Helmlinger, der mit seinem jungen Kuchler Team zumindest bis Samstag wieder von der Tabellenspitze lacht. Saalfelden verliert die ersten beiden Regionalliga-Plätze hingegen immer mehr aus den Augen.

Einen Pyrrhussieg feierte Grödig: Trainer Heimo Pfeifenberger verlor beim verdienten 2:1-Erfolg in St. Johann mit Niklas Preslmayr, Valdrin Kadrija und Petrit Nika gleich drei Spieler verletzungsbedingt. Keine Chance hatte der SAK beim 0:4 in Seekirchen.
Freitag - Regionalliga Salzburg: Kuchl - Saalfelden 2:0 (1:0). Tore: M. Seidl (15., 86.). St. Johann - Grödig 1:2 (0:1). Tore: Volk (82.); Avdic (30.), Jukic (79./Elfer). Seekirchen - SAK 4:0 (1:0). Tore: Wassung (25.), Noggler (28.), Reiter (63.), Vorderegger (92.).

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.12.2020 um 07:57 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/regionalliga-salzburg-kuchl-zeigt-saalfelden-klar-die-grenzen-auf-92705620

Kommentare

Schlagzeilen