Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Regionalsport

Rivalen in der Sache vereint

Anif und Grödig matchen sich am kommenden Wochenende nicht auf dem Fußballplatz, sondern in verschiedenen Disziplinen.

Die beiden Trainer Raphael Ikache (l./Anif) und Miroslav Bojceski (Grödig) duellieren sich auf dem Basketball-Court.  SN/privat
Die beiden Trainer Raphael Ikache (l./Anif) und Miroslav Bojceski (Grödig) duellieren sich auf dem Basketball-Court.

Seit Jahrzehnten sind die beiden Gemeindenachbarn Grödig und Anif Erzrivalen, am kommenden Samstag hätten sich die beiden Fußball-Regionalligisten wieder auf dem Feld duelliert. Aufgrund der Coronakrise fällt das Derby dieses Mal aber leider aus. Trotz der aktuell schwierigen Situation wollen beide Vereine einen Sieger küren und starten aus diesem Grund ab Samstag ein virtuelles "Onlinederby". Eine Woche lang duellieren sich Spieler, die Nachwuchsteams, Trainer und Funktionäre beider Vereine in unterschiedlichen Challenges, die im Internet übertragen werden. Die beiden Clubbosse Christian Haas (Grödig) und Norbert Schnöll (Anif) matchen sich an der Tischtennisplatte, die Trainer Raphael Ikache (Anif) und Miroslav Bojceski (Grödig) suchen auf dem Basketball-Court den Sieger. Neben dem Spaßfaktor soll die Aktion auch ein bisschen Geld in die Vereinskassen der beiden Vereine spülen. Ab sofort sind online Tickets (zwei Euro) erhältlich, alle Unterstützer nehmen an der Abschlussverlosung am
15. Mai teil. "In der aktuellen Situation gilt es Feindschaften beiseitezulegen", sind sich Haas und Schnöll einig.

Obwohl noch nicht sicher ist, ob im Herbst der Spielbetrieb im Amateurfußball wieder aufgenommen wird, dreht sich das Transferkarussell. Kuchl sicherte sich die Dienste von SAK-Kapitän Robert Strobl und zeigt starkes Interesse an Neumarkt-Torjäger Christoph Hübl. Auch der SAK bastelt bereits kräftig an einer neuen Truppe: Fabian Groiss kehrt von Eugendorf zurück, Felix Ebner und Lukas Kessler sollen von Grünau retour kommen.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.09.2020 um 01:33 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/rivalen-in-der-sache-vereint-87115072

Kommentare

Schlagzeilen