Regionalsport

Ruderin Minichmayr beendet erste EM auf elftem Platz

Die Athletin des Salzburger Ruderklubs Möve konnte im B-Finale kein Boot mehr hinter sich lassen. Die Premiere verlief dennoch vielversprechend.

Tabea Minichmayr (l.) und Katharina Lobnig belegten in München den elften Platz. SN/scheibl
Tabea Minichmayr (l.) und Katharina Lobnig belegten in München den elften Platz.

Die Salzburger Ruderin Tabea Minichmayr hat bei der Europameisterschaft in München am Samstag im neuformierten Doppelzweier mit Katharina Lobnig den fünften Rang im B-Finale und somit Rang elf im Gesamtklassement belegt. Das Duo, das erst seit wenigen Wochen gemeinsam trainiert, hatte mit der Qualifikation sein erstes großes Saisonziel erreicht. Im 13 Boote umfassenden Teilnehmerfeld ließen sie im Hoffnungslauf am Donnerstag ein Team hinter sich. Im Semifinale und im B-Finale, in dem ein qualifiziertes Duo auf einen Start verzichtete, gelang dies nicht mehr.

Europameisterschaft soll nur der Anfang sein

"Die beiden haben auch zum Abschluss am Samstag sehr gut mitgehalten. Sie haben lange um den neunten Platz gekämpft. Auf den letzten 250 Metern sind sie aber etwas eingegangen. Sie sind über den Erwartungen geblieben. Ihnen fehlen aber noch die Rennkilometer", sagt Minichmayrs Trainer Horst Scheibl, der die Rennen von Salzburg aus verfolgte. Lobende Worte fand auch Nationaltrainer Robert Sens: "Beide sind sozusagen Quereinsteigerinnen, aber es war absolut die richtige Entscheidung sie hier starten zu lassen. Sie konnten sich von Rennen zu Rennen steigern und haben heute am Samstag ihr technisch bestes Rennen gezeigt." Alles deutet darauf hin, dass Minichmayr und Lobnig auch die Weltmeisterschaft im September in Tschechien in Angriff nehmen werden.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.09.2022 um 03:46 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/ruderin-minichmayr-beendet-erste-em-auf-elftem-platz-125605669

Kommentare

Schlagzeilen