Rudersport

Lukas Reim zieht ins WM-Finale ein

Das Einer-Ass des Salzburger Ruderklubs Möve hat sein Ziel erreicht und sich für das Rennen der besten sechs Athleten der U23-Weltmeisterschaft in den USA qualifiziert. Am Sonntag geht es um die Medaillen.

Möve-Ruderer Lukas Reim ist bei der U23-Weltmeisterschaft in Sarasota-Bradenton weiter voll auf Kurs. Der 21-jährige Salzburger belegte in seinem Einer-Halbfinale am Samstag Platz drei hinter Mihai Chiruta aus Rumänien und dem Norweger Jonas Juel. Die Entscheidung fiel gegen Rennmitte, als das litauische und südafrikanische Boot nicht mehr dagegenhalten konnten. Der japanische Starter hatte schon früher den Kontakt zur Konkurrenz verloren. Reim nahm im Finish etwas heraus und qualifizierte sich souverän für sein erstes A-Finale, das am Sonntag über die Bühne geht.

Das Leichtgewichts-Doppelvierer-Quartett um den 20-jährigen Plainfelder Severin Erlmoser konnte in den Kampf um die Medaillen nicht eingreifen, wurde im A-Finale Sechster. Erlmoser, Alexander Maderner, Umberto Bertagnoli und Lorenz Lindorfer starteten engagiert, lagen bei der Hälfte des Rennens auch noch in Schlagdistanz zu Platz drei, mussten aber auf den zweiten 1000 Metern die Top-Boote ziehen lassen. Der Titel ging an Italien vor Frankreich und Irland.

Auch die anderen österreichischen Boote überzeugten in Florida bislang auf ganzer Linie. "Wir sind sehr zufrieden. Fünf von sechs Booten in einem A-Finale. Unsere Nachwuchsathleten haben ein echtes Ausrufezeichen gesetzt", freut sich ÖRV-Sportdirektor Norbert Lambing. Am Sonntag wird es noch einmal richtig spannend. Neben Reim wollen auch Lara Tiefenthaler (LG-Einer), Johanna Kristof/Chiara Halama (Doppelzweier) und Rainer Kepplinger (LG-Einer) im abschließenden Wettkampf der Weltbesten ein gewichtiges Wort mitreden.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.10.2020 um 05:14 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/rudersport-lukas-reim-zieht-ins-wm-finale-ein-74015704

Kommentare

Schlagzeilen