Regionalsport

Saalfelden blüht unter Ziege auf

Verbleib des Startrainers ist aber trotzdem weiterhin ungewiss.

Startrainer Christian Ziege war mit der Leistung seiner Mannschaft in Langenegg hochzufrieden.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Startrainer Christian Ziege war mit der Leistung seiner Mannschaft in Langenegg hochzufrieden.

Saalfelden setzte sich am Samstag im Nachzüglerduell in Langenegg mit 4:2 durch und verbesserte sich mit dem fünften Saisonsieg in der Tabelle der Fußball-Westliga auf den 14. Platz. Für Interimstrainer Christian Ziege war es der zweite volle Erfolg, in vier Spielen unter seiner Regie holten die Pinzgauer sieben Punkte. "Die Arbeit macht Spaß. Alle Spieler ziehen voll mit und sind sehr lernwillig", erklärt der Europameister von 1996.

Ob der 47-jährige Deutsche auch in der kommenden Saison auf der Trainerbank sitzen wird, steht noch nicht fest. "Darüber mache ich mir derzeit keine Gedanken. Zu diesem Thema wird es nach der Saison ein Gespräch mit dem Vorstand geben", sagt Ziege. Auch die Vereinsverantwortlichen halten sich beim Thema Trainer bedeckt. "Christian macht eine sehr gute Arbeit. Wir haben aber vereinbart, dass wir uns erst nach der Saison zusammensetzen", erläutert Saalfeldens Vorstandsmitglied Christian Herzog.

Auch über die Zukunft des Vereins will man sich bei den Pinzgauern noch nicht wirklich äußern. Fix ist, dass der Vorstand seit Monaten mit einem ausländischen Investor verhandelt, eine fixe Vereinbarung gibt es aber noch nicht. "Wir stehen im ständigen Austausch. Es sieht gut aus, aber unterschrieben ist noch nichts", betont Herzog, der zumindest die SN-Information bestätigt, dass die Investoren aus den USA kommen. Die Geldgeber, die Saalfelden in den nächsten Jahren zu einem sportlichen Höhenflug verhelfen sollen, waren beim Auswärtsspiel in Kitzbühel und beim Heimspiel gegen St. Johann vor Ort. Verhandelt wurde auch am Rande des Cup-Endspiels zwischen Salzburg und Rapid Wien in Klagenfurt.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 07:18 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/saalfelden-blueht-unter-ziege-auf-70841638

Schlagzeilen