Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Salzburger Liga

Eugendorf setzt Erfolgslauf fort

Die Flachgauer schlugen Union Hallein am Freitag mit 3:0.

Eugendorfs Marco Thaller (Mitte) traf auch gegen Union Hallein. SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Eugendorfs Marco Thaller (Mitte) traf auch gegen Union Hallein.

Spitzenreiter Eugendorf hat am Freitag zum Auftakt der elften Runde der Salzburger Liga vorgelegt und Union Hallein zu Hause mit 3:0 geschlagen. "Wir sind top unterwegs. Derzeit greift alles ineinander. Wir arbeiten aber weiter in Ruhe und schauen von Spiel zu Spiel", betonte Trainer Arsim Deliu nach dem siebenten Sieg in Serie. Leonhard Feldinger traf in der 26. Minute zur Führung. Marco Thaller (59.) und Thomas Niedermüller (76.) legten in der zweiten Halbzeit nach. "Die Mannschaft hat einen super Job gemacht und das Tempo immer hochgehalten. Am Ende war es eine klare Angelegenheit."

Dennoch nicht unzufrieden zeigte sich Gästecoach Eidke Wintersteller: "Wir haben gut dagegengehalten. Eugendorf war im Kopf aber schneller als wir." Die Halleiner warten daher weiter auf den ersten Auswärtssieg dieser Saison. Schwerer wiegt die Verletzung von Zeljko Crnogorcevic. Der Flügelspieler zog sich bei einem Foul kurz vor der Pause eine Rissquetschwunde über dem Knie zu und wurde nach dem Spiel im Krankenhaus genäht.

Am Samstag gilt es für Eugendorfs Verfolger nachzuziehen. Während der Tabellenzweite Adnet (in Thalgau) sowie Neumarkt (gegen Bürmoos) ihrer Favoritenrolle gerecht werden müssen, empfängt Zell am See Tabellennachbar Straßwalchen zum direkten Duell um den Anschluss an die Tabellenspitze.

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2019 um 07:51 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/salzburger-liga-eugendorf-setzt-erfolgslauf-fort-77552821

Kommentare

Schlagzeilen