Regionalsport

Salzburger Sportclubs werden hart getroffen

Kuchler Tischtennisspieler dürfen zwischen ihren Bundesligaspielen nicht zu Hause übernachten.

Thomas Ziller muss mit seinen Kuchlern für das Heimspiel gegen Kennelbach in die Tischtennishalle des UTTC Salzburg ausweichen. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Thomas Ziller muss mit seinen Kuchlern für das Heimspiel gegen Kennelbach in die Tischtennishalle des UTTC Salzburg ausweichen.

Nicht nur der Fußball muss sich mit den Verschärfungen der Corona-Vorschriften für den Sport arrangieren.

Tischtennis: Der TTC Kuchl konnte seine Bundesligaspiele am Wochenende nur mit großem Aufwand retten. So muss etwa Lokalmatador Thomas Ziller bereits am Freitag zum Auswärtsspiel tags darauf in Wiener Neudorf aufbrechen. Danach darf das gesamte Team nicht zurück nach Kuchl, sondern muss auswärts übernachten, um am Sonntag sein "Heimspiel" gegen Kennelbach im Sportzentrum Mitte zu bestreiten. "Wir versuchen alles, solange es geht. Aber ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 04:01 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/salzburger-sportclubs-werden-hart-getroffen-94258309