Regionalsport

Salzburger Tischtennisspieler wollen gegen Oberwart ins Halbfinale

Die Salzburger Tischtennisspieler verloren in der Bundesliga überraschend gegen Baden. Am Sonntag wollen die Nonntaler aber alles klar machen.

Francisco Sanchi konnte die Niederlage nicht verhindern.   SN/sw/uttc
Francisco Sanchi konnte die Niederlage nicht verhindern.  

Das Tischtennis-Team des UTTC Salzburg musste in der 1. Bundesliga einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Das Team von Coach Michael Pichler musste sich in den Meisterplay-Offs dem Team aus Baden überraschend hoch mit 1:4 geschlagen geben. Zuvor hatte das Team rund um Kapitän Koyo Kanamitsu SPG Linz besiegt.

Gegen Baden fanden die Salzburger aber nicht ins Spiel. Sowohl Kanamitsu als auch seine Teamkollegen Francisco Sanchi und Carlo Rossi verloren jeweils ihr Einzel. "Das ist natürlich sehr schade, weil wir ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.05.2021 um 06:44 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/salzburger-tischtennisspieler-wollen-gegen-oberwart-ins-halbfinale-102382078