Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Regionalsport

Salzburgs Leichtathleten feiern nach Super-Saison

Mit internationalen Erfolgen glänzten Salzburgs Leichtathleten 2018. Bei der Ehrung der verdienten Sportler wurde auf ein großartiges Jahr zurückgeblickt.

Viele Sieger: Die Salzburger Leichtathletik-Landesmeister 2018. SN/gö
Viele Sieger: Die Salzburger Leichtathletik-Landesmeister 2018.

"Wir können stolz auf die Erfolge unserer Athleten sein", sagte SLV-Präsident Dietmar Kurz bei der Ehrung der Landes- und Staatsmeister von 2018. Die Sportler haben schon wieder die Zukunft im Fokus, und so fehlte auch der größte Gewinner des Jahres. Peter Herzog startet mit einem Straßenlauf in Valencia (SPA) am Sonntag in die neue Saison. Seine Teambronzemedaille bei der EM in Berlin war das herausragende Resultat 2018. Auch Hürdensprinterin Steffi Bendrat trainiert bereits wieder in ihrer sportlichen Heimat Wattenscheid. Die im Pinzgau "eingeschneiten"Brüder Manuel und Hans-Peter Innerhofer sammeln Kilometer derzeit auf dem Laufband. Dafür reiste Michaela Egger, Serienstaatsmeisterin im Dreisprung, fast direkt vom Australien-Urlaub zur Ehrung an.

In der Erfolgsbilanz ragen heraus: Bronze für Weitspringerin Inge Grünwald bei den Youth Olympic Games in Buenos Aires, eine EM-Teilnahme von Hürdensprinterin Steffi Bendrat (Halbfinale) und Para-EM-Gold für Günther Matzinger über 400 Meter. Von der Masters-WM brachten Alexander Leprich Bronze und Sabine Hofer drei Mal Silber mit.

Geehrt wurden auch die Erfolgstrainer Csaba Szekely und Peter Bründl.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.12.2019 um 02:55 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/salzburgs-leichtathleten-feiern-nach-super-saison-63957487

Kommentare

Schlagzeilen