Regionalsport

Schubert: "Favorit sind wir nicht mehr"

Saalfeldens Lukas Schubert bezieht nach schwachem Saisonstart Stellung.

Lukas Schubert kam mit Saalfelden am Samstag gegen Bischofshofen nicht über ein mageres 2:2 hinaus.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Lukas Schubert kam mit Saalfelden am Samstag gegen Bischofshofen nicht über ein mageres 2:2 hinaus.

Der Titelfavorit Saalfelden kommt weiter nicht auf Touren. Am Samstag reichte es für die Ziege-Elf gegen Bischofshofen nur zu einem 2:2. In dieser Form könnten die Pinzgauer sogar die ersten beiden Plätze in der Regionalliga Salzburg und damit die überregionale Westliga verpassen. Neuzugang Lukas Schubert spricht im SN-Interview über die schlechten Ergebnisse, die Stimmung im Team und den Weg aus der Krise.

Warum hat es gegen Bischofshofen trotz 2:0-Führung nicht zum wichtigen Heimsieg gereicht? Lukas Schubert: Wir hatten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:11 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/schubert-favorit-sind-wir-nicht-mehr-92171947