Regionalsport

Severin Kiefer frisch operiert: Dank stabiler Schrauben zu Olympischen Spielen

Severin Kiefer und Miriam Ziegler sind guter Dinge. SN/gepa pictures/ johannes friedl
Severin Kiefer und Miriam Ziegler sind guter Dinge.

Ein Trainingssturz hat Severin Kiefers Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in der Vorwoche kräftig durcheinandergewirbelt. Statt bei den Europameisterschaften in Tallinn, Estland, Selbstvertrauen zu tanken, musste der Kuchler Eiskunstläufer mit seiner Partnerin Miriam Ziegler vorzeitig in die Salzburger Heimat zurückkehren. Dort wurde am Freitag der Kahnbeinbruch im linken Handgelenk operiert. Der Antritt in Peking Mitte Februar soll aber nicht in Gefahr sein.

"Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Die Schmerzen halten sich in Grenzen. Das ist ein positives Zeichen", erklärte Kiefer am Sonntag. Nur einen Tag nach dem erfolgreich verlaufenen operativen Eingriff ist der 31-Jährige wieder ins Krafttraining eingestiegen. Ab Dienstag stehen der Salzburger und die Burgenländerin, die nach der Saison ihre Laufbahn beenden werden, wieder auf dem Eis. "Unter Sicherheitsvorkehrungen", betont Kiefer, dessen Gips am Donnerstag wieder entfernt werden soll. "Läuft alles nach Plan, steigern wir in der darauffolgenden Woche dann wieder die Belastung."

Vier Trainingswochen verbleiben vor der Abreise nach China am 11. Februar. Eine Woche später findet der Wettkampf um olympisches Edelmetall statt. "Wir sind guter Dinge, dabei sein zu können. Die Ärzte und Physiotherapeuten sind zufrieden und sehen eine sehr gute Chance, weil alles sehr stabil verschraubt ist", sagt Kiefer, der nach den Winterspielen 2014 (17. Platz) und 2018 (20.) zum dritten Mal für Olympia qualifiziert ist.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 16.05.2022 um 03:09 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/severin-kiefer-frisch-operiert-dank-stabiler-schrauben-zu-olympischen-spielen-115579981

Kommentare

Schlagzeilen