Skispringen

"Goldi" half Salzburgs Nachwuchsadlern auf die Sprünge

Skisprunglegende Andreas Goldberger machte am Samstag mit seinem "Goldi Talente Cup" in Bischofshofen Station.

Mehr als 50 mutige Jungadler aus Salzburg nutzen am Samstag in Bischofshofen den "Goldi Talente Cup", um sich vom einstigen Weltklasse-Skispringer Tipps zu holen. Genau hier feierte das Nachwuchsprogramm übrigens vor 13 Jahren seine Premiere. "Es ist immer etwas Besonderes für mich, hier zu sein, ich habe so schöne Erinnerungen an diese Schanze. Ein großes Lob an die Veranstalter, die tun richtig viel für den Nachwuchs, da merkt man, wie wichtig es ihnen ist, die Kinder für den Skisprungsport zu begeistern", freute sich Andreas Goldberger über den regen Andrang. "Es waren wieder einige Talente dabei. Es würde mich sehr freuen, wenn sich einige gleich fürs Probetraining anmelden. Salzburg bietet hier mit den Bischofshofen, Schwarzach und Saalfelden großartige Vereine, die richtig viel für den Nachwuchs tun", hofft der 47-Jährige, dass möglichst viele Springer auch den Sprung zu einem Club wagen.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.12.2020 um 04:02 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/skispringen-goldi-half-salzburgs-nachwuchsadlern-auf-die-spruenge-82852444

Kommentare

Schlagzeilen