Regionalsport

Stefan Brennsteiner: "Die ganze Saison ist es nicht gelaufen"

Es begann bei Stefan Brennsteiner mit einem Ausfall beim Auftakt in Sölden und endete wieder einmal vorzeitig nach einer Knieverletzung.

Wieder vorzeitiges Saisonende für Stefan Brennsteiner. SN/gepa pictures
Wieder vorzeitiges Saisonende für Stefan Brennsteiner.

Der erste Gedanke sei gewesen: "Nicht schon wieder." Vier Kreuzbandrisse hat der Pinzgauer Stefan Brennsteiner in seiner langen Weltcupkarriere schon durchlitten, beim sonntägigen Parallel-Riesentorlauf in Chamonix schied er wieder nach einem stechenden Schmerz im Knie aus. Doch die MRT-Untersuchung in Innsbruck brachte Sonntagabend Entwarnung: Der 28-Jährige hat sich "nur" eine Außenmeniskus- und eine Knorpelverletzung im linken Knie zugezogen - dennoch bedeutet das für ihn das vorzeitige Saisonende. Am heutigen Dienstag unterzieht er sich in der Klinik Hochrum bei Innsbruck einer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.01.2021 um 07:30 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/stefan-brennsteiner-die-ganze-saison-ist-es-nicht-gelaufen-83272042