Tennis-Bundesliga

Radstadt hofft auf Halbfinal-Sensation

Die Pongauer fordern in der Tennis-Bundesliga die Irdninger Startruppe. Salzburgs Spitzenspieler sind am Wochenende vielerorts stark vertreten.

Vier Jahre nach dem STC spielt wieder ein Salzburger Verein um den Titel in der Tennis-Bundesliga. Der UTC Radstadt fordert beim Finalturnier der vier besten Mannschaften in Tulln am Samstag (11 Uhr) Titelfavorit Irdning. Kapitän Gerald Kamitz spricht dabei von einer "fast unmöglichen Mission", freut sich aber auf hochkarätige Duelle gegen die steirische Startruppe.

Mit dem Ziel Klassenerhalt in die Saison gestartet, haben die Pongauer in ihrer ersten Saison in der höchsten Klasse eine sehr gute Figur abgegeben. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 06:54 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/tennis-bundesliga-radstadt-hofft-auf-halbfinal-sensation-109198525