Tischtennis

Christian Luginger verpasst Sensation nur knapp

Dass der UTTC Salzburg dem Bundesliga-Spitzenreiter Wels am Freitag klar unterlag, war zu erwarten. Wie nah Christian Luginger dabei den koreanischen Topspieler Kang Dongsoo an den Rand einer Niederlage brachte, überraschte aber.

Christian Luginger fehlte am Freitag nur ein Satz zur großen Überraschung gegen Kang Dongsoo. SN/krugfoto
Christian Luginger fehlte am Freitag nur ein Satz zur großen Überraschung gegen Kang Dongsoo.

Der UTTC Salzburg wartet trotz starker Leistungen weiter auf den ersten Saisonsieg nach dem Aufstieg in das Obere Play-off der 1. Tischtennis-Bundesliga. Zum Frühjahrsauftakt verloren die Mozartstädter am Freitagabend im Sportzentrum Mitte in Salzburg-Nonntal gegen den Tabellenführer Walter Wels mit 0:4. Während die Gäste in ihrer besten Besetzung antraten, um sich für das 3:3 im Hinspiel zu revanchieren, mussten die Salzburger ihren Topspieler Koyo Kanamitsu vorgeben, der bei den Universitätsmeisterschaften in Japan im Einsatz ist.

Michael Trink, Christian Luginger und Zoltan Zoltan verkauften sich teuer. Trink und Zoltan holten sowohl in ihren Einzeln als auch im Doppel jeweils einen Satz. Luginger zwang den Südkoreaner Kang Dongsoo nach 0:2-Rückstand sogar in den Entscheidungssatz. "Gegen den vielleicht besten Spieler der Liga unglücklich im fünften Satz zu verlieren, ist sehr stark", betont Obmann Günther Höllbacher, der mit allen gezeigten Leistungen zufrieden ist. "Unser Aufstiegsteam hat das gut gemacht, aber gegen Wels haben wir keine Chance."

Am Sonntag (15 Uhr) bietet sich im Sportzentrum Mitte die nächste Chance zu überraschen. Mit der SPG Linz gastiert der Tabellensechste bei den nun an letzter Stelle liegenden Salzburgern. Im ersten Duell kassierten Luginger und Co. eine 1:4-Niederlage. Ohne Kanamitsu, der frühestens wieder am 19. Jänner zur Verfügung steht, scheint ein Sieg außer Reichweite. "Aber vielleicht gewinnen wir ein, zwei Spiele", hofft Höllbacher.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.01.2023 um 06:41 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/tischtennis-christian-luginger-verpasst-sensation-nur-knapp-81853378

Kommentare

Schlagzeilen