Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Triathlon

Giglmayr bleibt nach schwarzer Serie vorsichtig

Einstellige Platzierung ist beim Ironman in Klagenfurt das Minimalziel.

Richtig glücklich war Andreas Giglmayr beim Ironman in Klagenfurt nur nach seinem Premierenauftritt 2014. Mit einer sensationellen Debützeit von 8:09,06 Stunden verpasste der Salzburger als Vierter nur knapp den Sprung aufs Stockerl. Bei seinen beiden weiteren Starts 2015 und 2018 schaffte es Giglmayr dann trotz starker Zwischenzeiten nicht mehr ins Ziel. Aus diesem Grund hält sich der 34-Jährige vor seinem vierten Versuch am Sonntag mit optimistischen Prognosen lieber zurück. "Das Minimalziel ist eine einstellige Platzierung. Alles Weitere traue ich mich nach den letzten Versuchen nicht zu sagen", erklärt Giglmayr. Ein geplantes Höhentrainingslager hat er kurzfristig gestrichen. "Letztlich war mir mein gewohntes Umfeld am Wallersee wichtiger."

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.10.2019 um 04:58 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/triathlon-giglmayr-bleibt-nach-schwarzer-serie-vorsichtig-73018999

Schlagzeilen