Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Triathlon

Paratriathlet Matzinger gewinnt erstmals international

Der Salzburger triumphierte am Samstag in Australien dank überragender Laufleistung.

Günther Matzinger stieg als Fünfter aus dem Wasser. SN/kaserer
Günther Matzinger stieg als Fünfter aus dem Wasser.

Günther Matzinger hat am Samstag nicht nur den erhofften ersten Podestplatz bei einem Bewerb der World Paratriathlon Series geholt, sondern gleich alle Konkurrenten hinter sich gelassen. Der 32-Jährige distanzierte beim Saisonauftakt im tasmanischen Devonport den zweitplatzierten Australier David Bryant in einer Zeit von 1:03:56 Stunden um 14 Sekunden.

Nach dem Schwimmen über 750 Meter noch auf Rang fünf gelegen, verbesserte sich der Salzburger mit der fünftbesten Zeit auf der 20 Kilometer langen Radstrecke um eine Position. Nicht zu schlagen war er beim abschließenden 5000-Meter-Lauf, für den er 16:26 Minuten benötigte.

Damit setzte Matzinger einen weiteren großen Schritt Richtung Sommerspiele 2020 in Tokio. Auf dem Weg zu seinen ersten Paralympics als Triathlet war der ehemalige Leichtathlet als Siebter der maßgeblichen Rangliste bereits vor dem Sieg voll auf Kurs gelegen. Innerhalb des einjährigen Qualifikationszeitraums fließen die drei besten Resultate pro Athlet in die Rangliste ein. Neun Sportler lösen auf diesem Weg ein Ticket für Tokio.

Der Sieg in Australien bestätigt die gute Saisonvorbereitung. Zuletzt absolvierte Matzinger ein zweieinhalb Wochen dauerndes Trainingslager auf Fuerteventura. "Wir hatten Top-Bedingungen und konnten viele Kilometer in allen drei Disziplinen sammeln. Die Saison dauert bis Ende August und ist dementsprechend lang, umso wichtiger ist eine gute Basis", erklärte der Salzburger.

Insbesondere mit der Entwicklung im Wasser ist er zufrieden: "Die Trainingszeiten zeigen, dass ich besonders im Schwimmen nochmal einen Schritt nach vorn gemacht habe." Am Rad seien die Wintermonate dazu genutzt worden, die Aeroposition zu optimieren. Außerdem wurde am Material gefeilt, indem das 3D-gedruckte System für die Prothese weiterentwickelt wurde.

Kommende Woche wollte der Salzburger in Abu Dhabi schon sein nächstes Rennen bestreiten. Diese Pläne fallen aufgrund einer Absage ins Wasser. Grund dafür ist das Coronavirus.


Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.09.2020 um 06:26 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/triathlon-paratriathlet-matzinger-gewinnt-erstmals-international-84176014

Kommentare

Schlagzeilen