Regionalsport

Unterhaus-Trainer: "Solange wir dürfen, werden wir uns zum Kicken treffen"

In der Stadt Salzburg und im Lungau dürfen Fußballteams noch trainieren. Tun sie das aber auch oder sind sie schon in der Winterpause?

Gneis-Trainer Fritz Oberascher hat eine klare Meinung. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Gneis-Trainer Fritz Oberascher hat eine klare Meinung.

Während im restlichen Bundesland bis Mitte November ein Sportverbot gilt, sind die Fußballplätze in der Stadt Salzburg und im Lungau noch nicht gesperrt. Weil nach der Aussetzung des Spielbetriebs aber im Jahr 2020 wohl kein Bewerbsspiel mehr stattfinden wird, haben auch in diesen beiden Bezirken viele Clubs ihre Kicker in die Winterpause geschickt.

Landesligist St. Michael hat - wie etwa auch die Vereine in Zederhaus, Mauterndorf und Mariapfarr - am vergangenen Freitag das Abschlusstraining für diese Saison abgehalten. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 01:30 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/unterhaus-trainer-solange-wir-duerfen-werden-wir-uns-zum-kicken-treffen-94746616