Mountainbike

Valentina Höll dominierte auch in Leogang

Mountainbike-Supertalent Valentina Höll gewann das Juniorenrennen beim Heimweltcup in Leogang souverän. Es war ihr dritter Sieg im dritten Rennen.

Valentina Höll.  SN/red bull content pool
Valentina Höll.

Die 16-jährige Saalbacherin hat zuvor bereits in Losinj (CRO) und in Fort William (SCO) die Konkurrenz deklassiert. Auf der Heimstrecke in Leogang hatte Vali Höll die Gegnerinnen erneut im Griff. Sie gewann das Rennen am Sonntag in 3:56 Minuten vor Nastasia Gimenez (FRA/4:11 Min.) und Ottilia Johansson Jones (SWE/4:31). Dabei verhinderte ein Sturz der Salzburgerin einen noch deutlicheren Vorsprung. In der Eliteklasse (Siegerin: Rachel Atherton/GBR in 3:41) hätte die Zeit von Höll für Rang sieben gereicht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.10.2018 um 06:03 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/valentina-hoell-dominierte-auch-in-leogang-29027704

Schlagzeilen