Volleyball

Routiniers am Ruder, Jugend auf dem Platz

Kreativität hilft gegen die knappe Kasse beim Volleyballclub PSVBG Salzburg. Beim Heimdoppel treten neue Teams bei Damen und Herren an.

Im Herbst 1989 nahmen der damalige DDR-Nationaltrainer Uli Sernow und der Salzburger Volleyball-Manager Heimo Meiche erstmals Kontakt miteinander auf. "Auf finsteren Parkplätzen, wegen der Bewacher", erinnert sich Meiche an die turbulente Wendezeit.

Genau 30 Jahre später zieht das Duo immer noch die Fäden im heimischen Volleyball. Ohne intensiven Einsatz der beiden könnte am Samstag (ULSZ Rif) nicht das erste Heim-Doppel des PSVBG Salzburg steigen. Die Saison für die Bundesligadamen (um 19.30 Uhr gegen UVC Graz) und die Zweitligaherren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 04:47 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/video-volleyball-routiniers-am-ruder-jugend-auf-dem-platz-77160694