Volleyball

PSV-Damen unterlagen in Innsbruck nach Marathon

Über fünf Sätze mussten die Volleyballerinnen von PSVBG Salzburg am Freitagabend im Bundesligamatch beim VC Tirol gehen. Den Sieg holten die Gastgeberinnen.

Salzburg-Kapitänin Ingrida Zauere. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Salzburg-Kapitänin Ingrida Zauere.

Mit 2:3 (19:25, 25:23, 25:23, 21:25, 8:15) zog das Salzburger Team den Kürzeren. Salzburger Topscorerin war Lisa Sernow (23). Die PSVBG, diesmal ohne Kelsey Bittinger und Barbora Cidlikova angetreten, hat das Play-off-Ticket bereits in der Tasche, will im Finish des Grunddurchgangs aber noch eine möglichst gute Ausgangsposition schaffen. Vorerst ist die Truppe von Trainer Uli Sernow Vierter. Nächster Gegner ist am Samstag (2. Februar, 19 Uhr/ULZ Rif) die SG Schwertberg/Perg.

1. Volleyball-Bundesliga Frauen

1. ASKÖ Linz/Steg 15 14 1 43:8 42
2. SG Schwertberg/Perg 15 13 2 40:13 37
3. Sokol/Post 15 11 4 38:18 34
4. PSVBG Salzburg 15 10 5 33:19 29
5. UVC Graz 15 8 7 34:25 27
6. VC Tirol 15 8 7 29:27 22
7. ATSC Klagenfurt 15 4 11 18:35 13
8. Eisenerz/Trofaiach 15 4 11 17:36 12
9. TSV Hartberg 15 3 12 9:40 8
10.Bisamberg/Hollabrunn 15 0 15 5:45 1

Die restlichen Spiele für Salzburg im Grunddurchgang:
2. 2. (19, ULSZ Rif) PSVBG Salzburg - SG Schwertberg/Perg
9. 2. (18.30) Sokol/Post - PSVBG Salzburg
16. 2. (18, ULSZ Rif) PSVBG Salzburg - UVC Graz

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.12.2020 um 03:29 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/volleyball-psv-damen-unterlagen-in-innsbruck-nach-marathon-64735513

Schlagzeilen