Volleyball

PSV-Teams feiern klare Auswärtssiege

Die Volleyballteams von PSVBG Salzburg hatten ihre Auswärtsaufgaben am Samstag rasch erledigt. Das Frauenteam siegte bei Bisamberg, die Männer in Steyr mit 3:0. UVV Seekirchen bleibt die Sensation in der zweiten Frauen-Bundesliga.

Kapitänin Ingrida Zauere.  SN/krugfoto
Kapitänin Ingrida Zauere.

Bei Schlusslicht Bisamberg/Hollabrunn kam die Frauenmannschaft von Trainer Uli Sernow im Bundesligaduell gar nicht richtig ins Schwitzen und siegte mit 25:9, 25:16, 25:12. Topscorerinnen waren Ingrida Zauere (13) und Kelsey Bittinger (10). Die PSV-Girls halten sich damit weiter sicher in der Spitzengruppe der 1. Bundesliga. Vor der Weihnachtspause ist folgenden Samstag (18) TSV Hartberg zu Gast im ULSZ Rif.

In der 2. Herren-Bundesliga dauerte es nur unwesentlich länger, ehe die Burschen mit 25:21, 25:23, 25:20 die drei Punkte bei VBC Steyr eingefahren hatten. Das Team von Coach Moamer Seta hält mit Platz zwei Kurs in Richtung Aufstiegsplayoff.

In der 2. Frauen-Bundesliga hat UVV Seekirchen mit einem souveränen 3:0-Auswärtssieg bei VC Dornbirn Platz eins behauptet. Trainer Boris Holla zeigte sich hochzufrieden: "Es ist unglaublich, was die Mädls leisten und welchen Siegeswillen sie entwickelt haben. Dass wir jetzt auf Platz eins das Jahr beenden, ist ein kleines Wunder. Wir sind unendlich stolz auf die Mädls", sagte Holla. TV Oberndorf musste sich gegen TI-Volley mit 1:3 geschlagen geben.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.11.2020 um 10:25 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/volleyball-psv-teams-feiern-klare-auswaertssiege-62583832

Schlagzeilen