Regionalsport

Vom Lokführer zum Meistermacher

Ernst Lottermoser hat als Trainer des TSV McDonald's St. Johann ein kleines Fußballwunder geschafft.

Bringen sich große Wertschätzung entgegen: St. Johanns Ernst Lottermoser (l.) und Pinzgau-Trainer Christian Ziege – seines Zeichens Fußball-Europameister 1996 mit Deutschland. SN/sw/krugfoto
Bringen sich große Wertschätzung entgegen: St. Johanns Ernst Lottermoser (l.) und Pinzgau-Trainer Christian Ziege – seines Zeichens Fußball-Europameister 1996 mit Deutschland.

Als vor mehr als sechs Jahren der erfolgreiche Franz Aigner, Ex-Nationalspieler aus Bischofshofen, die Trainerbank des Regionalligisten St. Johann verließ, da rechnete manch eingefleischter Fußballfan mit einem Leistungsabfall der jungen Truppe. Es kam mit Ernst Lottermoser ein Pfarrwerfener, der - nach fast 30 aktiven Fußballjahren in Pfarrwerfen - dort das Traineramt im Nachwuchs und bei der Kampfmannschaft ausübte.

Die Herausforderung an der Spitze der dritthöchsten Spielklasse in der Republik war ihm nicht zu groß. Immerhin hat er als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2022 um 11:19 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/vom-lokfuehrer-zum-meistermacher-114076897