Regionalsport

"Wir wollen mit Salzburg auf die internationale Tennis-Landkarte"

Veranstalter und Politik sind sich einig: Das ATP-Challenger-Turnier in Anif soll das Fundament einer großen Tennisveranstaltung sein. Schon heuer aber dürfen sich Tennisfans auf bekannte Namen freuen.

Turnierdirektor Günter Schwarzl, Sportlandesrat Stefan Schnöll und Gastgeber Gerald Mandl (v.l.) verfolgen mit dem Turnier hohe Ziele.  SN/creatur
Turnierdirektor Günter Schwarzl, Sportlandesrat Stefan Schnöll und Gastgeber Gerald Mandl (v.l.) verfolgen mit dem Turnier hohe Ziele.

Das ATP-Challenger in Anif (4. bis 11. Juli) soll die Basis für ein jährlich wiederkehrendes Tennisturnier auf höchster Ebene bilden. Diesbezügliche Visionen der Veranstalter hat auch Sportlandesrat Stefan Schnöll bestätigt. "Unser Ziel ist es, ein solides Fundament dafür zu schaffen, Salzburg auf die internationale Tennis-Landkarte zu bringen", sagte Schnöll am Montag bei einem Besuch auf der GM-Sports-Anlage in Anif.

Die ehrgeizigen Pläne, in etwa fünf Jahren mit einem ATP-250-Turnier ins benachbarte Grödiger Fußballstadion zu übersiedeln - die SN ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 09:39 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/wir-wollen-mit-salzburg-auf-die-internationale-tennis-landkarte-104891182