Tennis

Comeback von Dominic Thiem gibt wieder Rätsel auf

Österreichs Tennisstar bricht ein Training in Chile ab. Gründe dafür nennt er nicht. Doch wieder Verletzungsprobleme?

Südamerikanische Medien berichten von Problemen mit dem Handgelenk. SN/gepa
Südamerikanische Medien berichten von Problemen mit dem Handgelenk.

Dominic Thiem hat möglicherweise einen Rückschlag bei seinem Wiedereinstieg auf die ATP-Tour erlitten. Österreichs Tennisstar hat am Mittwoch in Chile, wo er sich in der finalen Phase seiner Vorbereitung befindet, ein Training nach fünf Minuten abgebrochen. Seine Pressesprecherin bestätigte das, dementierte jedoch Meldungen von südamerikanischen Journalisten, wonach Probleme am lädierten Handgelenk der Grund dafür gewesen seien.

"Es stimmt, dass Dominic die Einheit gestoppt hat, aber das hatte andere Gründe. Sein Handgelenk ist in Ordnung, der Comeback-Plan noch voll ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 01:02 auf https://www.sn.at/sport/tennis/comeback-von-dominic-thiem-gibt-wieder-raetsel-auf-116114890