Tennis

Der Teenager liebt es, die Hoffnung zu tragen

Jurij Rodionov tritt als Ersatzmann für Topstar Dominic Thiem beim Davis Cup gegen Chile in große Fußstapfen. Mit viel Selbstvertrauen feiert Österreichs größte Tennishoffnung in Salzburg sein Debüt.

Jurij Rodionov, Jurij wer? Werden sich vermutlich all jene fragen, die keine eingefleischten Fans sind. Der 19-jährige Niederösterreicher gilt als die aktuell größte Nachwuchshoffnung im heimischen Tennis. Und steht am Freitag (ab 15 Uhr) in der Salzburg Arena beim Davis Cup gegen Chile vor seiner bisher größten Bewährungsprobe. Als Ersatzmann für den erkrankten Topstar Dominic Thiem.

Sein Debüt im Nationalteam könnte aufregender kaum sein, hat Rodionov bisher doch erst ein Match auf der ATP-Tour bestritten. "Sicher das Größte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 06:47 auf https://www.sn.at/sport/tennis/der-teenager-liebt-es-die-hoffnung-zu-tragen-64891870