Tennis

"Die Jungs brauchen endlich Erfolgserlebnisse"

Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek hofft auf das Comeback von Dominic Thiem, die Trendwende bei Dennis Novak und auf die junge ÖTV-Generation um Lukas Neumayer und Alexander Erler, der in Kitzbühel als letzter Österreicher im Achtelfinale ausschied.

Dominic Thiem kann in seinem Krisen-Jahr nur Schadensbegrenzung betreiben. Die anderen österreichischen Davis-Cup-Spieler laufen Erfolgen ebenfalls hinter. "Die Saison war bisher sehr überschaubar. Es ist gut, dass das Finalturnier in Innsbruck noch vier Monate entfernt ist", sagt Teamchef Stefan Koubek mit Sorgenfalten am Rande des ATP-Turniers in Kitzbühel. Freude bereiteten ihm dort dafür Lukas Neumayer und Alexander Erler. Der Tiroler schied im Achtelfinale als letzter Österreicher aus.

Beiden traut Koubek in absehbarer Zeit den Anschluss an die erweiterte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.09.2021 um 01:28 auf https://www.sn.at/sport/tennis/die-jungs-brauchen-endlich-erfolgserlebnisse-107244472