Tennis

Djokovic unterliegt Vesely und verliert Ranking-Führung

Tennis-Star Novak Djokovic hat am Donnerstag beim ATP-500-Turnier in Dubai im Viertelfinale überraschend gegen den tschechischen Qualifikanten Jiri Vesely 4:6,6:7(4) verloren. Dadurch wird der vor den Australian Open im Jänner wegen seiner fehlenden Corona-Impfung ausgewiesene Serbe die Führung in der Weltrangliste am Montag nach rund zwei Jahren an den Russen Daniil Medwedew verlieren. Der US-Open-Sieger spielt diese Woche in Acapulco.

Djokovic ab Montag nicht mehr die Nummer 1 SN/APA/AFP/KARIM SAHIB
Djokovic ab Montag nicht mehr die Nummer 1

Medwedew avanciert kommende Woche zum ersten Spieler an der Spitze seit Februar 2004, der nicht Djokovic, Roger Federer, Rafael Nadal oder Andy Murray heißt. Djokovic stand bisher insgesamt 361 Wochen an der ersten Position, seit Februar 2020 hatte er die Führung durchgehend innegehabt.

"Leider war das nicht mein Tag. Gratulation an Juri, er hat besser gespielt. Ich hätte mir ein höheres Level von mir erwartet", meinte Djokovic nach der Niederlage gegen den Weltranglisten-123. Vesely, der dem Serben das Comeback nach dem Corona-Gezerre in Australien vermasselte. In Dubai hatte Djokovic auch ungeimpft einreisen und spielen können, ein negatives Covid-Testergebnis ist dort ausreichend.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.05.2022 um 03:25 auf https://www.sn.at/sport/tennis/djokovic-unterliegt-vesely-und-verliert-ranking-fuehrung-117556777

Kommentare

Schlagzeilen