Tennis

Dominic Thiem: "Ich habe noch sehr gute Jahre vor mir"

Österreichs Tennisstar hat neuen Mut gefasst. Er arbeitet vor den Toren Salzburgs, wo er nun erstmals zum Schläger griff, am Comeback und blickt - noch ungeimpft - voller Zuversicht Richtung 2022. Fehler, wie sie heuer passiert sind, sollen dann vermieden werden.

Dominic Thiem ist derzeit Trainingsgast im Red-Bull-Trainingszentrum in Thalgau. SN/gepa pictures
Dominic Thiem ist derzeit Trainingsgast im Red-Bull-Trainingszentrum in Thalgau.

Auf Platz eins in der Tennishalle Eichingerbauer in Mondsee hat Dominic Thiem am Montag sein Comeback oder - wie er es formuliert - den Start in die zweite Halbzeit seiner Karriere eingeläutet. Nicht nur die Rückkehr auf den Platz macht Österreichs Tennisstar große Hoffnung, dass er 2022 dort anschließen kann, wo er 2020 aufgehört hatte. "Ich glaube, dass ich noch sehr gute Jahre vor mir habe", sagte Thiem bei einem Medientermin vor den Toren Salzburgs.

Seit zwei Wochen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 08:27 auf https://www.sn.at/sport/tennis/dominic-thiem-ich-habe-noch-sehr-gute-jahre-vor-mir-110750119