Tennis

Dominic Thiem: Kampf gegen mentale Blockade

Das Handgelenk ist stabil, aber die Psyche bremst Dominic Thiem noch beim Comeback. Österreichs Tennisstar ist trotzdem guten Mutes.

Am 2. Jänner will Dominic Thiem wieder ein Match bestreiten.  SN/gepa
Am 2. Jänner will Dominic Thiem wieder ein Match bestreiten.

Die kurzfristige Absage für das Exhibition-Event in Abu Dhabi und das somit verschobene Comeback Dominic Thiems haben die Öffentlichkeit offenbar mehr überrascht als Österreichs Tennisstar selbst. "Für mich war immer klar, dass sich Abu Dhabi nur im Idealfall ausgeht. So gern ich dort gespielt hätte, läuft trotzdem alles nach Plan", erklärte der 28-Jährige am Mittwoch bei einem Medientermin in Dubai, wo er sich derzeit auf die kommende Saison vorbereitet. Einem Start beim ATP Cup am 2. Jänner ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 04:37 auf https://www.sn.at/sport/tennis/dominic-thiem-kampf-gegen-mentale-blockade-114068716