Tennis

Dominic Thiem: Seine neue Rolle zwischen Lust und Last

Dominic Thiem hat in Paris als Mitfavorit und in der Gunst der Fans eine höhere Stufe erreicht. Die Erwartungshaltung hat ihn zunächst gehemmt, die Herzen der Franzosen hat er aber erobert.

Dominic Thiem hat bei den French Open noch viel vor. SN/gepa pictures/matthias hauer
Dominic Thiem hat bei den French Open noch viel vor.

Es war keine Floskel, dass er "vom ersten Match an voll da sein muss", das hat der Auftakt in die French Open bewiesen. Dominic Thiem hat gegen den unbekümmerten und teilweise groß aufspielenden US-Nobody Tommy Paul gleich zu spüren bekommen, wie lang und hart der Weg zum Titel wird. Dem trauen ihm viele zu. Den traut er sich selbst zu. Am Anfang hat ihn diese Erwartungshaltung aber gehemmt. (Zu) nervös und angespannt sei er gewesen, so analysierte Österreichs Tennisstar den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 04:18 auf https://www.sn.at/sport/tennis/dominic-thiem-seine-neue-rolle-zwischen-lust-und-last-70953838