Tennis

Dominic Thiem spürte einen Hauch von Roland Garros

Österreichs Tennisstar war vor seinem Comeback nervös, konnte dann die ungewohnte Szenerie bei der Austrian Pro Series mit einem lockeren Auftaktsieg aber genießen. Jürgen Melzer zeigte im Einzel auf.

77 Tage nach dem bis dato letzten TV-Live-Event in Österreich ist der Sport am Mittwoch ins Fernsehen zurückgekehrt. Dominic Thiem war es vorbehalten. Österreichs Tennisstar besiegte im Rahmen der Austrian Pro Series in der Südstadt erwartungsgemäß Lucas Miedler 6:1, 6:2. ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 05.07.2020 um 03:20 auf https://www.sn.at/sport/tennis/dominic-thiem-spuerte-einen-hauch-von-roland-garros-88127431