Tennis

Dominic Thiem: Wien wird "der blanke Wahnsinn"

Für Österreichs Tennisstar wäre der Heimtriumph in der Stadthalle der wertvollste Titel nach den US Open. Die Titelverteidigung und der Weg ins Traumfinale gegen Novak Djokovic wird aber härter denn je.

Dominic Thiem, hinter Novak Djokovic als Nummer zwei gesetzt, erwartet bei den Erste Bank Open „jede Runde ein Finale“. SN/gepa
Dominic Thiem, hinter Novak Djokovic als Nummer zwei gesetzt, erwartet bei den Erste Bank Open „jede Runde ein Finale“.

Noch nie haben so viele Topspieler in Wien aufgeschlagen und noch nie werden so wenige Zuschauer beim Klassiker in der Stadthalle sein wie heuer. Diese skurrile Situation ist der Coronapandemie geschuldet. 2000 Fans täglich, je 1000 in der Day- und Nightsession, sind erlaubt. Umso mehr fiebern vor den TV-Geräten mit und dem Traumfinale Dominic Thiem gegen Novak Djokovic entgegen.

Allein der Weg dorthin wird allerdings schwieriger denn je. "Ich glaube, ich habe noch nie so ein stark besetztes ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 08:57 auf https://www.sn.at/sport/tennis/dominic-thiem-wien-wird-der-blanke-wahnsinn-94616107