Tennis

Eine "glückliche Verliererin" wird zur großen Hoffnung

Die 15-jährige Cori Gauff ist der gehypte nächste Superstar im Frauentennis. Das Wunderkind scheint der Rolle gewachsen.

Corie „Coco“ Gauff zog in Linz als Lucky Loser ins Achtelfinale ein. SN/APA/BARBARA GINDL
Corie „Coco“ Gauff zog in Linz als Lucky Loser ins Achtelfinale ein.

Einige Hundert Zuschauer tummeln sich am Dienstag in der Linzer TipsArena. Bei Angeboten abseits des Sportlichen, denn das erste Match des Tages zieht nur die echten Tennisfreaks auf den Centre-Court. Das ändert sich, als sich das Gerücht bestätigt, wonach Cori "Coco" Gauff überraschend doch noch ihren Auftritt im Hauptbewerb des WTA-Turniers bekommt.

Das 15-jährige Tennis-"Wunderkind" aus den USA hatte tags zuvor etwas überraschend in der Qualifikation verloren und nun als Lucky Loser ebenso überraschend kurzfristig eine zweite Chance ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 10:05 auf https://www.sn.at/sport/tennis/eine-glueckliche-verliererin-wird-zur-grossen-hoffnung-77391874