Tennis

Ivan Lendl wird wieder Trainer von Andy Murray

Der frühere Weltranglisten-Erste Andy Murray holt den einstigen Topstar Ivan Lendl als Trainer zurück. Viereinhalb Jahre nach der Trennung der beiden wollen Lendl und der 34-jährige Tennisspieler wieder zusammenarbeiten, wie Murrays Manager am Freitag bekanntgab. Nach dem Turnier in Miami, das Anfang April endet, planen Lendl und Murray demnach einen mehrwöchigen Trainingsblock in den USA.

Murray arbeitet wieder mit Ivan Lendl/Archiv SN/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/C
Murray arbeitet wieder mit Ivan Lendl/Archiv

Murray, der nach langer Verletzungspause zurzeit auf Rang 84 der Weltrangliste steht, verzeichnete unter Lendl seine größten Erfolge. Der gebürtige Tscheche und heutige US-Amerikaner führte den Briten zu Erfolgen wie Olympia-Gold 2012 und 2016 oder Siegen bei den US Open und Wimbledon. Lendl war zwischenzeitlich auch Trainer des deutschen Spitzenspielers Alexander Zverev, die Zusammenarbeit der beiden endete allerdings nach weniger als einem Jahr.

Als Spieler gehörte Lendl in den 80er- und 90er-Jahren zu den großen Rivalen von u.a. Jimmy Connors, Boris Becker oder John McEnroe. Er stand 270 Wochen an der Spitze der Weltrangliste und gewann acht Grand-Slam-Titel.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.05.2022 um 10:49 auf https://www.sn.at/sport/tennis/ivan-lendl-wird-wieder-trainer-von-andy-murray-117951004

Kommentare

Schlagzeilen