Tennis

"Keine Bange": Das Comeback von Dominic Thiem ist nicht gefährdet

Das abgebrochene Training war eine Vorsichtsmaßnahme: Österreichs Tennisstar kehrt kommende Woche in Cordoba zurück. Davis-Cup-Kapitän Jürgen Melzer hofft auf eine gute Auslosung für Österreichs Tennisstar.

Dominic Thiem steigt nach sieben Monaten Verletzungspause wieder ins Turniergeschehen ein. SN/gepa
Dominic Thiem steigt nach sieben Monaten Verletzungspause wieder ins Turniergeschehen ein.

Dominic Thiem kehrt wie geplant kommende Woche in Cordoba auf die ATP-Tour zurück. Das hat das Management von Österreichs Tennisstar am Donnerstag auf SN-Anfrage bestätigt. Warum Thiem am Mittwoch ein Training nach fünf Minuten hatte abbrechen müssen, wollte Pressesprecherin Laura Perez de Mendiola zwar nicht begründen. "Keine Bange. Alles ist gut", teilte die Spanierin mit.

Laut SN-Infos handelte es sich tatsächlich nur um eine reine Vorsichtsmaßnahme, warum Thiem den Platz kurz nach Beginn der zweiten Einheit am Nachmittag ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 08:32 auf https://www.sn.at/sport/tennis/keine-bange-das-comeback-von-dominic-thiem-ist-nicht-gefaehrdet-116156752